YSK Yvonne Steiner Kühne, Zuchtstall Heimberg

News 2012

Bereits gut in die Saison gestartet ist Ramona. In Avenches war sie siegreich im R/N105 und belegte in zwei Prüfungen der Kat. R/N 100 den vierten und den sechsten Platz.

Rückblick auf 2011

Gina YSK wurde tragend von Quality (Quinar-Lantaan) und wir erwarten ihr erstes Fohlen auf Mitte Mai.

Giaccomo YSK (Grafenstolz- Argentinus) belegte beim Feldtest in Châlet à Gobet den 2. Rang. Auch gut schnitt der Hengst von Syrah, Amadeo YSK (Aqua Minerale KZI-Grannox) beim Feldtest im Herbst in Bern ab.

Leider mussten wir Syrah im November einschläfern. Ein Hufschlag hatte sie so unglücklich am Kopf getroffen, dass uns keine andere Wahl blieb als sie zu erlösen.

Sportlich sehr erfolgreich waren wiederum die 2002er.

Athena Rubella sammelte zahlreiche Schleifchen in M** und S* Prüfungen. So war sie siegreich in M** Prüfungen in Hermannsburg und in Worpswede. Ebenfalls konnte sie sich in diversen S* Prüfungen – Hannover- Allersehl- Hermannsdorf etc. klassieren.
Näheres unter www.classic-team.ch.

Divina YSK und Nadja Zahnd waren bis Mitte Saison erfolgreich in Springprüfungen der Kat R/N120 unterwegs. Danach musste das Pferd verletzungsbedingt pausieren.

Sayonara II und Peter Wenger erzielten wiederum Siege und viele Klassierung bis Kat R/N 115

Rückblick auf 2010

Leider lief im 2010 nicht alles so, wie wir es gerne gehabt hätten.

Ramona resorbierte und wurde nicht wieder tragend. Gina war bis Ende Juni erfolgreich in Promotionsprüfungen unterwegs. Leider zog sie sich Anfangs Juli auf der Weide eine Sehnenverletzung zu. Ein Jahr Arbeitspause und somit ab in den Deckeinsatz.

Ségolène absolvierte im Oktober den Feldtest in Bern. In den Grundgangarten war sie mit 6.5/8.5/8 unter den Besten . Das Freispringen verpatzte sie, dafür erhielt sie eine 8 in der Rittigkeit.

Erfolgreich auf RII und RIII Niveau unterwegs im 2010 war Divina YSK mit ihrer neuen Reiterin und Besitzerin Nadja Zahnd.
Gewinnsumme Ende Jahr Fr. 1120.--. Herzliche Gratulation!
Auch ihre Mutter Sayonara II war wiederum mit Peter Wenger erfolgreich in RII und RIII unterwegs.

Athena Rubella die Dressurkönigin war bis Ende der Freiluftsaison wie immer erfolgreich in Prüfungen der Klassen S und M.

Und im November erhielt unsere Fiona Gesellschaft. Als Spielgefährtin erwarben wir Modestia KZI von Fidertanz aus der Mondiana KZI von Damon Hill- Argentinus. Daisy, so ihr Rufname, hat sich gut in die bestehende Herde integriert.

März - April – Mai 2010

Zucht
Am 04. Mai um 16.10 Uhr hat das sechste Fohlen der Tosca (Argentinus- Maikönig) das Licht der Welt erblickt. Der Vater Floriscount (Jg. 2005) stammt väterlicherseits vom Weltmeister der fünf- und sechsjährigen Dressurpferde Florencio I (Florestan- Weltmeyer) ab, der inzwischen international bis Intermediär siegreich und auf dem Weg zum Grand Prix ist. Seine Mutter die Elitestute Arkona von Donnerhall brachte bereits zwei gekörte Hengste zur Welt.
Floriscount legte 2008 in Schlieckau einen hervorragenden 70- Tage Test ab. Mit 147,49 Pkt. wurde er überlegener Sieger im Dressurindex und mit 128,8 Pkt. Gesamtzweiter. Vierjährig siegte er im 2009 bei Turnierstarts bereits mit Höchstnoten.
Fiona so heisst der Nachwuchsder beiden und Nomen est Omen ist sie wunderschön und auch klar im Kopf.
Ramona soll mit dem Hengst Quality belegt werden. Väterlicherseits stammt dieser von Quinar (Quidam de Revel), mütterlicherseits von Lantaan – Carneval ab. Quality ist mehrfach siegreich in S- Springen und international hoch plaziert in Springprüfungen der schweren Klasse.

Sport
Gina YSK
Gelungener Saisonauftakt für Gina YSK (Reiter Marcel Moser) Bereits vier Nuller nach vier Starts in Promotionsprüfungen 5- Jährig (Plaffeien und Aarberg). Ausserdem belegte Gina am 27. 04. in Bern im RI/LI den 4. Platz und am 20. 04. in Saignelégier den 5. Platz.

Athena Rubella (ex Athena YSK), Besitzer Walter Brigger
Premiere im S. Athena meisterte in Geestenseth ihre erste Prüfung der schweren Klasse mit veritablen 64%. Zuvor klassierte sie sich in der Aufwärmprüfung M/A auf dem dritten Rang.
Bereits vorgängig zeigte die Tochter der Tosca was in ihr steckt.
8. Platz im M** in Alvern am 8. Mai unter Leonie Bramall
Sieg im M* in Hildesheim am 1. Mai mit Astrid Smolenski
5. Platz im M** in Braunschweig am 25. April mit Leonie Bramall.
7. Platz im M** in Wolfsburg am 20. März mit Martin Swoboda.

Auch Sayonara II und ihre Tochter Divina YSK sind gut in die Saison gestartet.
Sayonara belegte mit ihrem Reiter und Besitzer Peter Wenger am 02.05. beim CS Münsingen im RII/Wertung C den 7. Platz und am 30. 03. war sie in Müntschemier im RII/LII Zweiphasenspringen auf dem 2. Platz klassiert.
Divina YSK (Besitzer Richard Lichtsteiner) ist unter dem Reiter Marc Röthlisberger ebenfalls erfolgreich unterwegs. Am CS Neuendorf startete sie am 19. April ihre erste RIII/MI Prüfung und war mit einem vier Fehler Parcours auf dem 18. Rang klassiert.
Ausserdem belegte sie folgende Plätze:
2. Platz am CS Burgdorf im RII/A Zm am 30. April
1. Platz am CS Hindelbank im RII/A Zm am 23. April
2. Platz am CS Müntschemier im RII/ LII Zweiphasenspringen am 24. März
6. Platz am CS Bern NPZ im RII/A Zm am 12. März.
Gut so!!

Bis Mitte März konnten Gina und Fidelio nun ihre Pause im heimischen Stall in der Herde geniessen. Nun sind sie wieder bei Marcel Moser und werden auf Promotion Springen 5-jährig vorbereitet.
Ramona ist noch zu hause und wird eventuell gedeckt werden.
Per Ende April erwartet ihre Mutter Tosca ihr sechstes Fohlen vom Dressurvereber Floriscount (Florencio I – Donnerhall).

November – Dezember 2009

Ramona hat ihre erste Hallensaison in Müntschemier erfolgreich abgeschlossen. Bei insgesamt 12 Starts in Prüfungen Kat. RII/LII war sie sechsmal klassiert und beendet ihre erste Saison im Springen mit der stolzen Gewinnsumme von Fr. 915.--

September - Oktober 2009

Highlight Promotion CH vom 17. Sept.- 20. Sept. in Avenches

Das Wetter stimmte und in Sachen Pferdesport wurde viel geboten. Einfach super.

Athena Rubella

(Besitzer Walter Brigger, Reiterin Leonie Bramall)

Die Halbschwester von Ramona ist seit drei Jahren immer im Final mit dabei!! In der Qualifikationsprüfung belegt sie den 5. Platz. Im Final kam sie – trotzt einer sehr anspruchsvollen Kür mit Highlights in den Wechseln und Traversalen – nur auf den 8. Platz.

Gina YSK

Die Tochter von Ramona sprang die erste Qualifikationsprüfung locker vom Hocker. Bei der zweiten Prüfung am Freitag war sie wie immer springfreudig und souverän unterwegs – bis zum letzen Hindernis-; sie scheute wegen einer verrutschen Bandenwerbung und schon fiel die Stange. Schade!! 13 mal Null in Promotionsprüfungen und dann den Final verpatzt. Aber ich habe viele Komplimente für diese tolle Stute gekriegt und ich freue mich schon auf die nächste Saison. Ihre Weidepause hat sie sich auf jeden Fall redlich verdient.

Athena Rubella

Sammelte im September in Deutschland weitere M Platzierungen. Mit Astrid Smolinski belegte sie in Hildesheim einen 7. Platz. Unter Leonie Bramall war sie sechste in Hameln und in Danneberg belegt sie den
4. Rang.

Ramona XXVIII

Erzielte im September zwei weitere Klassierung in RII/LII Prüfungen. Nämlich einen 3. Platz in Le Mont s/Lausanne und einen 8. Platz in Gettnau/LU. Neu startet sie nun in der Kat. MI.

Sayonara II

(Reiter und Besitzer Peter Wenger)

Sayonara und Pesche haben die grüne Saison erfolgreich beendet.

1. Rang

im RII/LII in Le Mont s/Lausanne am 19. Sept. und am 29. Sept. gelang ihnen sich im RIII/MI in Plaffeien zu klassieren. Ausserdem

7. Rang

am Kurz Concours Complet B2 in Ecublens am 06. September und

8. Rang

am CC in Bern NPZ am 03. Oktober

Divina YSK

(Besitzer R. Lichtsteiner, Reiterin Karin Dubler)

Die Tochter von Sayonara ist weiterhin in Prüfungen der Kat. RII erfolgreich. Am CS/Münsingen belegte sie den 7. Rang im Progr. Punktespringen und am CS in Riggisberg war Sie im 10. Rang klassiert.

Juli - August 2009

Ramona XXVIII

1. Rang

im RII/LII Zweiphasenspringen am CS/La Chaux-de-Fonds am 04. Juli

9. Rang

im RII/LII in Signau am 06. August

6. Rang

in RII/LII mit Stechen in Schwarzenburg am 09. August
(Alle RII/LII mit Marcel Moser im Sattel)

Daneben erzielte sie im Juli noch 2 Klassierungen in RI Prüfungen mit Tanja Betschart.
Fazit: Die Mutter von Gina wird immer besser.

Gina YSK

Gina ist nicht zu bremsen. Sie springt leichtfüssig und mit viel Freude. Ihren 11-ten Promotionsnuller erzielte sie in Müntschemier am 04. August und ihren 12-ten und 13-ten Nuller in Saignelégier am 14. August.

Athena Rubella

1. Rang

in Springe D am 12. Juli; und damit der vierte Sieg in einer Dressurprüfung der Klasse M für Athena mit Leonie Bramall im Sattel. Wir freuen uns auf den Start von Athena und Frau Bramall am Superpromotions - Finale in Avenches.

Sayonara II

Sayonara und Peter Wenger haben sich zwischen Juni und August in zahlreichen Prüfungen der Kat. RII in den vorderen Rängen klassiert. Besonders freut uns aber der 8. Rang am Kurz Concours Complet B1 in Aarau den die beiden am 27. Juni erzielt haben.

Mai - Juni 2009

Ramona XXVIII

Erst seit kurzem in RII/LII unterwegs ist sie in Estavayer - le- Lac
im Stechen mit Null Fehlern im 10. Rang klassiert.

Artemis IX

Start - Ziel - Sieg für Artemis und Beatrice Maire im R I, Zweiphasenspringen an den Pferdesporttagen in Plaffeien sowie
8-ter Rang im RI Wertung A mit ZM.

Gina YSK

In Balsthal sowie in Chesaux holt sie sich zwei weitere Qualifikationen. Bei insgesamt sechs Starts viermal Null, das lässt
sich sehen.

In Aarberg holt sie sich mit Marcel Moser im Sattel gleich bei ihrem ersten Einsatz in Promotion 4-jährig Springen mit zwei sauberen Nullrunden die ersten beiden Qualifikationen für den Final.

Athena Rubella

Weiter auf Erfolgskurs in Dressur der Klasse M

1. Rang

in Zeven D am 22. Mai; notabene der dritte Sieg in der Klasse M in dieser Saison. Bravo!

5. Rang

in der Dressur Klasse M/A am 17. Mai in Alvern D

2. Rang

im M/B.

2. und 4. Rang

in Essel D am 9. Mai mit Leonie Bramall im Sattel.

Wir gratulieren der Reiterin und herzlichen Dank für die Förderung von Athena an Pfeilgrafik [Link zu http://www.classic-team.ch]www.classic-team.ch

März - April 2009

Athena Rubella (ex Athena YSK)

Fulminanter Start in die Saison 2009

1. Rang

Dressur Klasse M unter Leonie Bramal in Vorsfelde D

2. Rang

Dressur Klasse M unter Astrid Smolenski an den Kreismeisterschaften Hildesheim D

2. Rang

Dressur Klasse M unter Astrid Smolenski an den Kreismeisterschaften Hildesheim D

(Athena YSK wurde verkauft, mehr unter Pfeilgrafik [Link zu http://www.classic-team.ch]www.classic-team.ch)

Divina YSK und ihre Mutter Sayonara II

Bereits wieder erfolgreich in Prüfungen der Klasse RII/LII

Divina YSK (verkauft) belegt den 11. Rang am 18. April beim CS/Hasle-Rüegsau in RII/LII Zweiphasenspringen (0/4) mit Karin Dubler im Sattel und ist am 13. März beim CS/Bern NPZ im RII A ZM mit Null Fehlern ebenfalls klassiert. Herzliche Gratulation!

Sayonara II (verkauft). Ist am 25. April beim CS/Le Mont s/Lausanne mit Reiter und Besitzer Peter Wenger 2 x klassiert auf Stufe RII und belegt am 10. April auf dem gleichen Platz im RII/LII mit Null Fehlern den 11. Rang.

Artemis IX und Ramona XXVIII

Erfolge auch auf Stufe RI/LI

Artemis IX (verkauft). Mit ihrer langjährigen Reiterin und neu auch Besitzerin Beatrice Maire belegt sie am13. April am CS/Düdingen RI Zweiphasenspringen (0/4) den 8. Rang.

Ramona XXVIII. Unser Dressurpferd kann auch springen!
1. Rang am 17. April beim CS/Hasle-Rüegsau im RI/LI A ZM und 14. Rang am CS/Müntschemier im RI/LI A ZM (0).
Wir gratulieren dem Reiter Marcel Moser